Detektei finden

Überwachungen und Beobachtungen durch Privatdetektive

Sie sollten eine Detektei suchen, wenn Sie Beweise und Informationen brauchen. Detektive observieren, beobachten und ermitteln, was Sie über Mitarbeiter, (Ex-)Partner oder Konkurrenten wissen müssen.

Startseite

Detektive

Wann brauche ich einen Detektiv?

Was kann eine Detektei leisten?

Detektei Lexikon

Detektei Verzeichnis


Impressum

Sitemap


Detektei

Detekteien liefern Beweise

Professionelle Detekteien arbeiten diskret im Hintergrund und liefern Ihnen Beweise (auch Foto-Beweise), die vor Gericht verwendet werden können. Auch für Auskünfte über Schuldner, Überwachungen und Personenschutz sind Detekteien Ihr richtiger Ansprechpartner. Informieren Sie sich, wie Sie geeignete Detekteien finden und wie Detektive arbeiten.

Die Arbeit des Detektivs

Jeder der Sherlock Holmes, den berühmtesten aller Detektive kennt hat in etwa ein Bild davon was ein Detektiv den ganzen Tag lang so tut. Doch wie sieht die Realität aus? Was machen Detektive und warum braucht man sie?

Das Wort "detegere" leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet übersetzt "ermitteln". Und genau diese Funktion erfüllt ein Detektiv in der Regel. Er ist ein privater Ermittler, der mit Hilfe von Beobachtung, Recherche und Befragung der Beweisfindung dient. Dabei geht es meistens vor allem um Beweise, die in einem Strafverfolgungsprozess vor Gericht aussagekräftig sind. Aber auch Privatpersonen können Detektive beauftragen. Hierbei handelt es sich Normalerweise um Ermittlungen in Partnerschafts-, Sorgerechts- oder Familienangelegenheiten. Auch Bewachungsausfgaben, wie beispielsweise der Schutz vor Diebstahl in Kaufhäusern, werden ansatzweise von Detektiven übernommen.

Anzeige

Detektei finden

Wenn Sie eine Detektei suchen, sollten Sie sich vor der Entscheidung für einen bestimmten Detektiv über Spezialisierungen informieren. Naturgemäß können Ihnen Detekteien keine Referenzen nennen, da die Auftraggeber stets diskret im Hintergrund bleiben. Möglicherweise erhalten Sie persönliche Empfehlungen für eine bestimmte Detektei, doch auch das wird eher die Ausnahme sein. Möglicherweise haben Sie auch nicht die Möglichkeit, in Ihrem Bekanntenkreis zu fragen - denn generell gilt: Je weniger Menschen wissen, dass Sie einen Detektiv engagieren, desto besser. Informieren Sie sich also im Internet auf den Seiten der Anbieter, um die für Sie optimale Detektei zu finden. Neben der Spezialisierung spielt auch die regionale Ausrichtung eine Rolle. Manche Detekteien arbeiten bundesweit, andere nur regional begrenzt. Vor allem bei großen Detekteien werden Sie die Chance haben, Ihren Auftrag ortsunabhängig zu vergeben, weil diese Firmen zumeist mit Detektiven in allen größeren Städten vertreten sind.

Sind Detektive unmoralisch?

Detektive stecken ihre Nase in die Angelegenheiten anderer Leute, sie spionieren anderen hinterher und legen sich heimlich mit dem Fotoapparat oder der Videokamera auf die Lauer. Mit Fotobeweisen, Videobeweisen oder anderen Dokumenten überführen Detektive ihre "Opfer". So manchem erscheint daher die Arbeit des Privatdetektivs unmoralisch, ebenso verwerflich finden sie es, einen Detektiv zu engagieren. Doch die Wahrheit ist: Viele Auftraggeber wissen sich nicht mehr anders zu helfen, wenn sie eine Detektei beauftragen. Wenn ein mittelständischer Handwerker zum Beispiel das Gehalt für einen angeblich kranken Mitarbeiter zahlen muß, obwohl dieser "kranke" Mitarbeiter zu Hause seinen Dachboden ausbaut - ist es dann nicht sein gutes Recht, diesem Mitarbeiter zu kündigen? Nur: Ohne Beweise geht das nicht. Und diese Beweise liefert ein Privatdetektiv. Oder der Angestellte eines Unternehmens verkauft nach Feierabend heimlich Dienstgeheimnisse an die Konkurrenz. Hat der Chef einen Verdacht, ist es nur natürlich, daß er einen Privatdetektiv mit der Überwachung des Mitarbeiters beauftragt. Der Einsatz eines Detektivs ist in vielen derartigen Fällen die einzige Möglichkeit, vor Gericht verwertbare Beweise zu erhalten, die den Ausverkauf des Firmen Know-hows an die Konkurrenz stoppen.

Wer beauftragt Detektive?

Die Aufgaben einer Detektei sind in den letzten Jahren immer vielfältiger geworden. Neben der Observation von Privatpersonen nehmen immer mehr öffentliche Institutionen wie Versicherungen die Dienste eines Detektivs in Anspruch. Das liegt mitunter daran, das die Betrugsdelikte zunehmen. Immer mehr Menschen versuchen, sich einen finanziellen Vorteil zu verschaffen, in dem sie Versicherungen betrügen.
Auch Arbeitgeber suchen immer öfter Rat bei einer Detektei. Besonders bei auffällig langer Krankheit eines Mitarbeiters, werden Detektive eingesetzt um einen eventuellen Lohnfortzahlungsbetrug zu ermitteln.
Im privaten Bereich geht es längst nicht mehr nur darum Ehebruch zu beweisen. Personensuche gehört genauso zum Arbeitsgebiet eines Detektivs, wie das Ermitteln bei Unterhaltsstreits. Selbst der Staat beauftragt private Ermittler, vor allem dann, wenn ein Bürger staatliche Leistungen bezieht und der Verdacht aufkommt, das der vermeintlich Hilfsbedürftige nebenbei, schwarz arbeitet.

© 2005-2015 by detektei-finden.net